Kann man Coaching schenken oder anordnen?

Heute geht es um die Frage: Kann man Coaching schenken oder anordnen?

 

Kurze und knackige Antwort: Ja! Doch hier ist höchste Sensibilität des Schenkenden gefragt, wenn es wirklich ein Geschenk sein soll.

 

Für mehr input einfach mal reinhören… Die links zu den podcast Kanälen sowie zum kostenfreien download des aktuellen Whitepapers gibt es wie immer unter: 

 

https://www.simon-ute.com/news/news-details/coaching-was-passiert-denn-da-folge-29.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.